Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Geboren am 8. Juni 1958 in Frankfurt am Main; konfessionslos; geschieden; ein Kind.

Aufgewachsen in Mörfelden-Walldorf; 1978 Abitur an der Carl-Schurz-Schule in Frankfurt am Main; 1981 bis 1982 Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann; politisiert in der Schülervertretung und den Bewegungen gegen die Startbahn West und für Frieden und Abrüstung.

1977 bis 1989 Mitglied in der DKP; 1983 bis 1989 Bundesvorstand der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) und Schatzmeister des Weltbundes der Demokratischen Jugend (WBDJ); 1991 bis 1996 Studium der Betriebswirtschaftslehre (VWA) sowie der Soziologie, Afrikanischen Sprachwissenschaft und Historischen Ethnologie in Frankfurt am Main; 1990 bis 1996 Rationalisierungskuratorium der Deutschen Wirtschaft e.V. (RKW) – Referent für gesamtwirtschaftliche Fragen; 1992 Heirat mit Dr. Tassula Proikas-Cezanne, 1993 Geburt unserer Tochter Alice Cezanne.

1995 bis 2001 Auslandsaufenthalt in Großbritannien und USA, freiberufliche beratende Tätigkeit u.a. für Greenpeace Deutschland zum Thema Ökosteuer und nachhaltige Produktion; 2001 bis 2006 Geschäftsführer des Feldenkrais-Verbandes Deutschland e.V.; 2007 Eintritt in Die Linke, seit 2008 Fraktionsgeschäftsführer im Hessischen Landtag.

Mitgliedschaften: Gewerkschaft ver.di, Weltwirtschaft, Ökologie und Entwicklung (WEED), Koordination Südliches Afrika (KOSA), Freundschaftsgesellschaft BRD - SR Vietnam, Freunde des Ensemble Modern e.V. (FEM), TGS Walldorf 1896 e.V..